Unsere Schule:





Suchen:



Anmeldung:

Loginname

Passwort




Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?



Streitschlichter

Streit - Ärger - Zoff?

Jetzt gibt es die Streitschlichtung

Seit dem Schuljahr 2010/2011 gibt es an unserer Schule eine ausgebildete Gruppe von Schülern und Schülerinnen, die eigenverantwortlich Konflikte innerhalb der Schülerschaft schlichten.


               

Streitschlichtung ist nicht nur in Schulen zu finden, sondern wird genauso in größeren Betrieben oder beim Täter-Opfer-Ausgleich angewandt.
Konflikte werden oft als persönliche Angriffe empfunden, sie verletzten oder bedrohen unser Selbstwertgefühl. Oft sieht es so aus, als wäre keine Lösung in Sicht und die Streitigkeiten blockieren das Zusammenleben und auch den Unterricht.
Wir sehen Konflikte als Hinweise, dass in einer Gruppe von Menschen etwas nicht „rund läuft“.  Wir helfen den Kontrahenten den Streit in einer guten Weise zu lösen, so dass alle Beteiligten gestärkt aus dem Konflikt hervorgehen. Dabei kommt es zu einer Win-Win-Situation, d.h. es gibt keine Verlierer, sondern nur Gewinner.

Wenn ein starker Wind weht, bauen die einen Mauern, die anderen Windmühlen.
                                                                (Chinesisches Sprichwort)

Neugierig geworden? Wollt ihr die Streitschlichter und Streitschlichterinnen einmal kennen lernen? Oder mit einem Streit zu uns kommen? Nur Mut, wendet euch vertrauensvoll an uns!

Ihr findet uns in den Pausen im Raum der Stille (1. Turm, 2 Ebene) oder über einen Lehrer, der euch gerne einen Termin vermittelt oder ihr sprecht uns direkt an.

Die Streitschlichter stellen sich und ihre Arbeit vor:

Die Streitschlichter

Die Streitschlichter setzen sich zusammen aus Schülern und Schülerinnen des 9. und 10. Jahrgangs und der Oberstufe.

Folgende Schüler und Schülerinnen sind zur Zeit aktiv tätig bei den Streitschlichtern:
Ebru Kalender, Victoria Lücking, Victoria Madleine Morris, Daniela Wagner, Franziska Gerent, Kathrin Becker, Anna-Sophia Kern, Verena Kroll, Jennifer Teubner, Lukas Grieger, Tanja Aili Maria Pudenz, Sophia Ruff, Rebecca-Sophia Berger, Larissa Tölke, Patricia Louise Morris, Jule Ziehm

Wir haben die Ausbildung in der Schule in Zusammenarbeit mit dem Institut „Arbeit und Leben e. V.“  2010 absolviert.  Seit diesem Zeitpunkt arbeiten nun regelmäßig in einer AG zusammen. Begleitet werden wir von Frau Riepe.


Organisation in der Schule

Wenn ihr Kontakt zu uns aufnehmen wollt, weil ihr ein Problem mit euren Mitschülern habt oder uns einfach mal kennen lernen wollt, dann findet ihr uns in den Pausen im Raum der Stille oder auf dem Schulhof. Auch die Lehrer und Lehrerinnen vermitteln euch gerne einen Termin mit uns. Damit ihr wisst, wie wir aussehen, hängen unsere Fotos im „alten Kiosk“ bzw. jetzigen Sanitätsraum. Ihr könnt uns aber auch eine Mail an uns schicken.   Mailadresse!

Erklärung zur Streitschlichtung

In der folgenden Fotostory könnt ihr sehen, wie ein Ablauf einer möglichen Schlichtung erfolgen kann:



Der Streit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu den Streitschlichtern


Die Kontrahenten finden den Weg zu den Streitschlichtern. Die Teilnahme ist  freiwillig, Lehrer können jedoch Empfehlungen aussprechen. Der Ablauf die Schlichtung wird besprochen. Regeln wie Allparteilichkeit und Vertraulichkeit werden erklärt.

 

 

Den Streit erzählen

Die Kontrahenten habe Zeit ihre Position in Ruhe darzustellen

 

 

 

 Lösungen finden

Es werden mögliche Lösungen überlegt, besprochen und festgehalten.

 

 

 

 

Sich gemeinsam auf den Weg machen

Zum Schluss sollten Vereinbarung zwischen den Kontrahenten getroffen werden, die bei einem späteren Zusammentreffen gegebenenfalls überprüft werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wann kann eine Schlichtung stattfinden?

Wann immer ihr und zwei Streitschlichter Zeit haben. Das kann in der Mittagspause sein oder auch in dringenden Fällen während des Unterrichts. Während des Unterrichts nur, wenn ihr eine Erlaubnis von dem unterrichtenden Lehren habt!


Was wir nicht sind und auch nicht sein wollen.

Streitschlichter sind ganz normale Schüler und Schülerinnen. Wir sind nicht unbedingt braver oder besser. Wir haben eine „Technik“ gelernt, um im Streitfall vermitteln zu können. Das bedeutet, wir sind keine Polizisten, die im Schulgebäude umherlaufen und „Verdächtige“ ermahnen oder herausgreifen.  Wir sind auch keine Richter, die Urteile fällen, sondern schaffen einen Rahmen für eine Verständigung.


Wie kann man Streitschlichter werden?

Für die Klassen des 9. Jahrgangs wird eine AG angeboten, in der man dann eine Ausbildung zum Streitschlichter absolvieren kann und dann auch als Streitschlichter in unserer Schule mitarbeiten kann.